Samstag, 16. März 2013

Der Busch ist tot!

Genauer gesagt: zwei Büsche.



Irgend welche Viecher kamen und frassen alle Blätter - innerhalb eines Tages waren die zwei leer.




Also musste Ersatz her. 

Zum Gärtner in die Soi Nernplabwan, bei mir um die Ecke, gefahren und was ausgesucht.

Der Chef und seine zwei Jungs kamen nach 30 Minuten dann mit dem Pickup vorbei...




...entsorgten (in Schwerstarbeit) die zwei toten Sträucher und pflanzten die Neuen an die von mir vorgegebenen Stellen.

Die Wurzel mussten sie zu dritt ausgraben. Da kam auch der Chef ins Schwitzen (es waren ja, wie gewohnt, 30 Grad). Alle T-Shirts waren schweissnass nach der Aktion.


Die drei Neuen:



Dieser Baum soll "besonders viel Glück" in ein Heim bringen - sagte die Chefin.


Der Kirsch-Strauch - nach drei Tagen. Hat die Transplantation in den Garten erstmal nicht gut verkraftet. Er sitzt zwar nicht im ziemlich versandeten Boden, sondern in extra gekaufter Erde, lässt aber etwas die Blätter hängen. Mal sehen...


Zwei kleinere Sträucher namens "Micky Maus" - nach den Blüten in Form (so glauben/sagen wenigstens die Thais) der bekannten Walt Disney Figur

1500 Baht für den Kirschbaum/-strauch, 1200 für den Baum, je 450 für Micky Maus - inklusive "Einbau" und 400 für 20 Sack Blumenerde.

Sieht gut aus... ist aber immer noch eine Lücke, nahe der Mauer. Der "Boden" ist dort ziemlich steinig und sandig, nach 10 cm Tiefe kommt... Beton. Da muss noch 20 cm Erde her, bevor dort wieder was gepflanzt werden kann.

Also: Fortsetzung folgt

Kommentare:

  1. Hallo Rentner, deine Gemeinde vermisst Dich! Falls du moch lebst lass es uns wissen, wenn nicht ein Nachruf wäre toll.

    LG

    Josef

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Josef,

    passiert derzeit nichts Berichtenswertes :)

    Zu Songkran halte ich mich zu Hause auf - ist derzeit bewölkt und regnerisch, da brauche ich keine Eiswasser-Duschen

    AntwortenLöschen